ALPINTRIATHLON kommt nach Wien: 22. Februar 2017

3 Disziplinen - 21,5 Kilometer - 1.600 Höhenmeter - allein oder im Team: das sind die Fakten zu Österreichs einzigartigem Rennformat, der Hochkar Challenge. Bevor es aber am Hochkar los geht, gastiert der Alpintriathlon im Peak Performance Store auf der Wiener Mariahilferstraße. Am 22. Februar wird dort unter anderem Klaus Gösweiner, der Vorjahres-Staffel-Sieger und Ausnahme-Athlet von seinem Projekt „Crossing Styria“ berichten.

Der Alpin Triathlon feiert sein 5-jähriges Jubiläum

3 Disziplinen – 22,5 Kilometer und 1.700 Höhenmeter – allein oder im Team.  Am 07. April 2018 ist es wieder soweit: Die Hochkar Challenge geht in die nächste Runde. Die Anmeldung zum 5-Jahres-Jubiläum ist bereits möglich.  Traillauf  – Mountainbike – Tourenski Die Kombination der drei Alpin-Triathlon-Bewerbe ist einzigartig, das Ziel klar: Es sind 1.700 hm […]

6.1.2018: VERTICAL UP in Hinterstoder

Ziel ist es die weltberühmten Weltcup-Strecken vertikal so schnell wie möglich zu bezwingen. Der „Clou" an der ganzen Geschichte sind die Regeln - es gibt keine. Freie Materialwahl solange alles aus eigener Kraft angetrieben wird (kein Motor), sowie freie Streckenwahl auf den original Weltcupstrecken für die Speed- bzw. Rucksackklasse. Beste Ausdauer, beste Technik gepaart mit optimalem Material gewinnt.

Ergebnisse: Hochkarchallenge 2017

Göstling/Hochkar: 22. April 2017 Bis zu 2 m Neuschnee drei Tage vor dem Rennen hätten die Hochkar Challenge 2017 beinahe unmöglich gemacht. Unzählige Einsatzstunden vieler freiwilliger Helfer haben die Durchführung eines spannenden Rennens letztlich ermöglicht. Neben einem absoluten Teilnehmerrekord wurden vor allem auch sportliche Höchstleistungen erzielt.  MARIO FINGERLOS MACHT DEN HATTRICK KOMPLETT Durch seine Überlegenheit […]

page  4  of  7